16.01.2018

Die Schlümpfe entdecken die gute, alte Tusche


"Was ist denn Tusche?", das fragten einige Schlümpfe ihre Erzieherinnen. Das war der Auftakt zu einigen ausgiebigen Experimenten mit Wasserfarben: 
Welche Farben gibt es und was passiert, wenn man sie mischt? Kann man weißen Rasierschaum mit dieser Tusche vermischen? Ja!
Wenn man auf dünnem Papier mit dem Pinsel malt, muss man aufpassen, sonst reisst es schnell ein. Dickeres Papier nimmt dagegen nichts so schnell übel, damit kann man viel ausprobieren.
Alle Kinder waren sehr vertieft in ihr Tun, die Atmosphäre von Ruhe und Konzentration geprägt. Nachdem sie ausgiebig experimentieren konnten, haben sich fünf Kinder zusammen getan und ein gemeinsames, großes Bild gestaltet, das sie dann im langen Flur für alle sichtbar ausgehängt haben. "Unser Bild ist toll!" - und das so verstärkte Gemeinschaftsgefühl sicher auch. 😊
Piratengruppe als Klimaretter unterwegs


Ende letzten Jahres machten die Piraten einen Ausflug der besonderen Art - sie reisten mit Bus und Bahn nach Kiel an den Ostseestrand! Hier untersuchten sie unter der Anleitung von drei Umweltpädagogen alles, was sie dort finden konnten: Sand, Steine, Pflanzen und Tiere. Sie lernten dabei, warum es wichtig ist, auch den Strand und das Meer vor Vermüllung zu schützen. Zwischendurch gab es eine kleine Stärkung aus dem Rucksack, denn Seeluft macht bekanntlich hungrig. 😊
Die meisten Kinder waren begeistert von der großen Vielfalt der Steine und sammelten sie eifrig. Ein Kind formulierte es so:"Ich fand es so toll, dass an dem Strand kein Müll war." Dann ging es wieder zurück nach Elmshorn - die einen oder anderen Augenpaare fielen in der Bahn einfach zu ..... 😌
(Ein Bildungsangebot im Rahmen von "KITA21 - Die Klimaretter, ein Gemeinschaftsprojekt der GAB Umweltservice in Kooperation mit dem azv Südholstein, dem Kreis Pinneberg und der S.O.F. Save Our Future Umweltstiftung)

19.12.2017

Dialogisches Lesen

Dialogisches Lesen beziehungsweise die dialogische Bilderbuchbetrachtung bieten wir seit November für alle Kinder im Kinderhaus an.

Das Besondere ist, dass die Gesprächsbeiträge der Kinder im Mittelpunkt stehen und nicht das Buch. Es setzt sich zusammen aus dem Vorlesen und den sich daraus entwickelnden Gesprächen.

Beim dialogischen Lesen machen wir es uns mit 3 - 4 Kindern gemütlich. So können alle Kinder ins Buch schauen und auch "zu Wort kommen". Wir entdecken gemeinsam tolle Bücher-Welten und haben viel Spaß dabei, diese mit Bewegung ("Wie hüpft der Frosch?"), Geräuschen, Liedern und unserer Sprache zu begleiten. Wir regen die Sprechfreude an  üben Gesprächsregeln (z. B. Zuhören, Sprecherwechsel, Ausreden lassen) und fördern unser soziales Miteinander.


Dialogisches Lesen ersetzt bei uns nicht das klassische Vorlesen in den Gruppen. Es ist ein zusätzliches gruppenübergreifendes Angebot im Rahmen unserer "Sprach-Kita".


11.12.2017

Schulkinder-Projekt im Kinderhaus

   
 Im nächsten Jahr wechseln aus unserem Kinderhaus 28 Kinder in die Schule.
Aus diesem Grund startet im November unser Schulkinder-Projekt. Alle angehenden Schulkinder nehmen an unterschiedlichen Aktivitäten und Angeboten rund um das Thema "Schule" teil.
 Los geht's mit dem "Schulkinder-Interview", dem Fototermin und dem Basteln einer eigenen Plakatseite.
Die "Schulis" nutzen dabei die Möglichkeit ihren Wortschatz zu erweitern  ☆ die Laut- und die Schriftsprache kennenzulernen ☆ Dialoge zu führen und Aufmerksamkeit zu teilen ☆ Perspektiven zu wechseln (zeitlich, räumlich, emotional) ☆ ihr Sprachbewusstsein zu verbessern ☆ eigene Selbstwirksamkeit und Selbstdarstellung zu erfahren ☆ und ihre Feinmotorik zu verbessern ☆.

Im Januar folgt ein Aushang der "Schulstarter-Plakate" in der großen Halle im Kinderhaus.
 
 
 

06.11.2017

Vorankündigung Gesamtelternabend

am Donnerstag, 8. Februar 2018 19:30 Uhr
veranstalten wir einen Gesamtelternabend mit dem Referenten Torsten Heuer zum Thema Medien.

"Darf es ein bisschen mehr sein? - Die Medien im Kinder-Alltag."

Zu diesem Vortrag können alle interessierten Eltern in unsere Kindertagesstätte kommen.
Die Kosten betragen € 5,00 pro Person - unsere Vereinsmitglieder zahlen nur € 2,00 pro Person.

Wir bitten um Voranmeldung per mail: kinderhaus-elms@versanet.de
per Telefon 04121-74334 oder auch persönlich.

Und dann freuen wir uns auf einen interessanten, kurzweiligen Abend.




30.10.2017

Theaterprojekt bei den Eichhörnchen



Die Entscheidung für die Weihnachtsgeschichte


Beim traditionellen Bastelnachmittag in der Vorweihnachtszeit wollen die Kinder der Eichhörnchengruppe wieder ein kleines Theaterstück aufführen. Sie haben dafür in einer Runde zusammengesessen und Vorschläge gemacht - dann wurden 4 Ideen aufgemalt, damit jedes Kind mitentscheiden kann. Die Wahl erfolgte mit Duplosteinen, die die Kinder auf den jeweiligen Favoriten gelegt haben.

Die Eichhörnchen haben sich entschieden für die Weihnachtsgeschichte - die Rollen sind bereits verteilt und gemeinsam wird überlegt, wie die Kostüme und das Bühnenbild aussehen sollen. Dann werkeln die Kinder daran und üben die Lieder und die Texte.


Wir freuen uns auf eine gelungene Aufführung




19.10.2017

Kinderhände



 
 Wenn Kinderhände be-greifen
üben sie:

Kraft zu dosieren

Fingerfertigkeit
Stifthaltung
gezieltes Schneiden
Linien einzuhalten
Genauigkeit
Konzentration

Mengen umzufüllen
Unterschiede zu spüren
Experimentierfreude

Gestaltungsfreude
Fantasie auszuleben