22.03.2014

Unsere Sprintmaßnahme

In diesem Jahr wurden sechs unserer zukünftigen Schulkinder für die Teilnahme an einer sogenannten Sprintmaßnahme vorgeschlagen.Die intensive sprachliche Förderung im letzten halben Jahr vor der Einschulung soll den Kindern eine gute Voraussetzung für einen erfolgreichen Schulstart ermöglichen. Im Februar hat die Maßnahme begonnen. Die Kinder bearbeiten unter Anleitung unserer Sprachförderfachkraft Susanne Böhe unterschiedliche Themen. Es geht z.B. um die Familie: Wer gehört zur Familie? Wer wohnt gemeinsam in einer Wohnung? Alle Familienmitglieder, die zusammen wohnen, werden aufgemalt. Susanne achtet besonders darauf, dass die Kinder in der Gruppe die Arbeitsaufträge verstehen, verständlich antworten oder nachfragen und die Aufgaben richtig umsetzen.