21.01.2016

Schulkinderprojekt 2015/16


24 zukünftige Schulkinder haben im November 2015, wie hier auf dem Foto zu sehen, in Kleingruppen ihr persönliches Plakat erstellt. Als Maskottchen begleitete sie ein Schuliteddy, der sich in allen Plakaten wiederfindet. Für die Plakate haben alle Kinder ihren Namen am Computer selbst geschrieben.
Themen waren: "Das bin ich" (Silbenklatschen des eigenen Namens, Handabdruck der Schreibhand), "Meine Familie" (Geschichtensäckchen: Papa macht ein Foto, Familienbild), "Wir spielen Schule" (Arbeitsblatt: Was gehört in den Ranzen?, Buchstaben schreiben, Haustiere und Waldtiere benennen oder zuordnen nach Haus-Stall-Wald, Zahlen von 1 bis 10 tippen und kleine Rechenaufgaben lösen). Als Abschluss haben die Eltern unserer zukünftigen Schulkinder zuhause etwas für ihre Kinder gestaltet, darin sind gute Wünsche für die Schulzeit, Gedichte, Bilder oder Fotos enthalten.  Seit Anfang Januar sind nun alle Plakate an unserer großen Turnhallenwand für jeden sichtbar aufgehängt. Jeder, der daran vorbei geht, kann sehen, wer alles in die Schule gehen wird. Die Kinder sind sehr stolz auf ihr Werk und schauen es sich immer wieder gern an, zeigen es ihren Eltern oder anderen Kindern. Im Februar geht unser Schulkinderprojekt weiter, darauf freuen wir uns schon sehr.