06.12.2016

Unsere Arbeit


Um sich auf einen Dialog mit der Welt einlassen zu können,
um sich der Entdeckung der  Welt widmen zu können,
 sollten sich die Kinder wohl und sicher fühlen.
Das ist für uns also vorrangiges Ziel.
Dann können wir ihnen eine Unterstützung
für die Entwicklung der weitergehenden Kompetenzen bieten.
"Ich schaff das schon"

Selbstkompetenz können Kinder entwickeln:
  • wenn sie  liebevolle und verlässliche Zuwendung erleben  und wir feinfühlig und wertschätzend mit ihnen umgehen (Sicherheit) 
  • wenn wir sie als eigenständige Persönlichkeiten achten und sie an  sie betreffende Entscheidungen angemessen beteiligen (Selbstvertrauen durch Zutrauen in die Fähigkeiten der Kinder)
  • wenn sie vielfältige Erfahrungen machen dürfen und wir sie weder unter- noch überfordern  (positives Selbstbild  "Ich schaff das schon")
  • wenn sie die Überzeugung entwickeln, etwas bewirken zu können (durch die Erfahrung, etwas zu schaffen, zu ändern, zu gestalten, zu entscheiden…)
  • wenn sie sich als kompetent erfahren und Freude daran haben, sich anzustrengen (die Kinder dürfen so viel wie möglich selbst machen - wir bemerken und loben, wenn sie etwas Neues gelernt haben - wir unterstützen eine optimistische Haltung bei Misserfolgen ...)
  • wenn sie ihre eigenen Gefühle wahrnehmen und mit ihnen umgehen können